Figaro vs Curb-Kette

 

Zwei der populärsten Halsketten-Stile sind der Bordstein und Figaro Linkketten. Die primäre Unterscheidung zwischen diesen beiden verschiedenen Halsketten-Stilen liegt in der Form und den Mustern der Links. Lassen Sie sich einen genaueren Blick auf beide Halskette-Stile ...

 

Entwurf

 

Italien wird mit der Erfindung der Figaro-Ketten gutgeschrieben. Dieser Kettenstil verfügt über ein Muster abgeflachter Verbindungen in Kontrastgrößen, die sich abwechseln. In der Regel ist das Entwurfsmuster eine lange abgeflachte Verbindung, gefolgt von zwei oder drei kürzeren abgeflachten Verbindungen. Die zwei oder drei kürzeren Verbindungen sind alle gleich groß und verleihen der Kette über ihre Länge hinweg ein einheitliches Design.

Bordkettenhalsketten sind eine einfache und klassische Option. Das Design-Muster ist einfach; es besteht aus flachen, eng ineinandergreifenden, einheitlichen Gliedern, die sich in zwei unterschiedlichen Rillen treffen.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Formen und Texturen, die für die Bordkette verfügbar sind. Die Variationen und Finisierungen sind als solche: abgerundeter Bordstein, offener Bordstein, enger Bordstein, gepflasterter Bordstein, quadratischer Bordstein, flacher Bordstein, Diamantschliff, Pave Bordstein und so weiter.

 

Final Thoughts: Figaro vs Curb Chain

 

Sowohl curb als auch Figaro Ketten sind schöne Halskette-Optionen. Curb-Ketten sind ein klassisches und einfaches Design mit vielen Variationen in Formen und Oberflächen. Während der, Figaro Die Gliederketten zeigen ein wechselndes Muster mit kontrastierenden Größen und fügen zu ihrer Besonderheit hinzu.