Vergoldet vs vergoldet

Lariat-Halskette

 

Wenn jemand entscheidet, welcher Art von Goldschmuck zum Kauf zu kaufen ist, sind sie oft unsicher, dass der Unterschied zwischen Goldgefüllt und vergoldet ist. Mit allen drei Optionen erhalten Sie ein hochwertiges Schmuckstück. Das Verständnis dieser beiden Optionen kann jedoch helfen, eine bessere Kaufentscheidung zu treffen.

Was ist vergoldet?

Die Goldverbindung bezieht sich auf den Prozess des Aufbringens einer sehr dünnen Goldschicht auf anderen Metallen, üblicherweise Silber- oder Basismetalle wie Kupfer oder Bronze. Diese Metalle binden durch Galvanik zusammen. Im Allgemeinen ist die Goldschicht auf einem Schmuckstück rund 7 Millionen Zoll dick (je nach Qualität)

Vergoldeter Schmuck ist budgetfreundlich und bietet ein elegantes, hochglänzendes Gold-Finish.

Was ist Gold gefüllt?

Goldgefüllter Schmuck beträgt 10 Karat oder ein höheres Gold, das auf anderen Metallen aufgenommen wird, wie Silber. Um ein vergoldetes Stück anzunehmen, muss die obere Schicht ein minimales Gewicht von 1/20 des Gesamtgewichts des Metalls aufweisen. Diese Metalle binden zusammen eine Technik unter Verwendung von Wärme und Druck.

Die Schönheit von Gold kann mit einem hohen Preis kommen. Goldgefüllter Schmuck ist weniger teuer und bietet die gleichen ästhetischen Vorteile.

FAZIT

Wie Sie aus unserer Diskussion sehen können, sind beide Arten von Gold (goldgefüllt und vergoldet) gute Optionen für Schmuck mit einem schönen Finish. Beide Auswahl bieten etwas anderes, aber gleichermaßen schön und bleiben attraktiv, solange sie ordnungsgemäß aufpassen.

Wenn Sie weitere Fragen zu vergoldetem vs Gold gefüllt haben, können Sie sich an uns wenden. Gerne unterstützen wir Sie bei der richtigen Entscheidung für Ihren Schmuckkauf!